Organisationen hinter der One-Planet Alliance

GLOBAL FOOTPRINT NETWORK ist eine preisgekrönte, internationale Non-Profit-Organisation, die 2003 gegründet wurde. Die Organisation produziert und fördert Ecological Footprint Accounting und arbeitet mit nationalen und subnationalen Regierungen, Organisationen sowie Unternehmen zusammengearbeitet. Sie führt auch den Earth Overshoot Day (oder „Erderschöpfungstag“) durch, um die Vorteile des Lebens innerhalb der Mittel unseres Planeten herauszustellen. www.footprintnetwork.org

YORK UNIVERSITY in Toronto ist die drittgrößte Universität Kanadas. Es ist bekannt für ihre innovativen, interdisziplinären Ansätze zum Lehren und Lernen. Diese dynamische, vielseitige Universität wurde 1959 gegründet und dient mehr als 50 000 Studenten, 7 000 Dozenten und Mitarbeiter sowie mehr als 300 000 Alumni weltweit. Sie gründete 1968 die erste Fakultät für Umweltwissenschaften in Nordamerika. footprint.info.yorku.ca

THE INTERNATIONAL OFFICE OF ROSALIA ARTEAGA ist das 2018 gegründete internationale Büro der ehemaligen konstitutionellen Präsidentin von Ecuador. Sie war das jüngste und vierte weibliche Staatsoberhaupt Lateinamerikas. Ihr Büro fördert eine nachhaltige Zukunft an der Schnittstelle von acht zentralen Themen: Bildung, Menschenrechte, Frauenrechte, Globalisierung, ökologische Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit, Zugang zu Informationen, und Governance.  www.arteagaoffice.org